Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einführung in die GKV und die Antragstellung

Januar 11 @ 14:00 - Januar 12 @ 16:30

€240,00

Dozent: Dr. Martin Neher.

Seminarzeiten: Fr 14 – 20 Uhr, Sa 09 – 16.30 Uhr.

Beschreibung:

Für viele stellt die Möglichkeit, eigenständig in ambulanter Praxis tätig zu werden, eine wesentliche Grundlage bzw. Motivation zur Therapieausbildung dar. Die Absicht in eigener Praxis zu arbeiten führt dazu, Die Kenntnisse hinsichtlich der formalen Rahmenbedingungen und die Fähigkeit Berichte an den Gutachter selbständig individualisiert zu verfassen erleichtern dabei den Praxisalltag. Im Rahmen dieses Kurses sollen im Wesentlichen drei aufeinander bezogene Elemente dargestellt werden:
1. Überblick über die Organisation der ambulanten Psychotherapie im Rahmen der GKV
2. Einführung in die Abrechnungsziffern und den damit verbundenen Leistungsinhalten (dabei spezielle Berücksichtigung der Ausbildungssituation)
3. Bericht an den Gutachter Es sollen die wesentlichen Elemente für die Berichterstellung aufgezeigt und an Beispielen vertieft werden. Erfahrungsgemäß ist eine entsprechend gestaltete individuelle Antragstellung bei entsprechender Kompetenz dauerhaft einfacher als die Anpassung der einzelnen Fälle an vorgegebene Schablonen. Die Teilnehmer/innen sollen in die Lage versetzt werden, in zeitlich überschaubaren Dimensionen ihr therapeutisches Handeln transparent darzustellen.
Es wird gebeten, dass jede/r Teilnehmer/in mindestens einen Fall mitbringt – möglichst in der Diagnostikphase.

Literaturempfehlung

Faber, F.H., Haarstrick, R. (2012). Kommentar Psychotherapierichtlinien. 9. Auflage, Neckarsulm: Jungjohann.


Details

Beginn:
Januar 11 @ 14:00
Ende:
Januar 12 @ 16:30
Eintritt:
€240,00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

TAVT

Veranstaltungsort

TAVT Bühl

David-von-Stein-Weg 26

Tübingen,

72072

Deutschland

+ Google Karte

Webseite:
www.tavt.de