Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Imaginative Verfahren in der therapeutischen Arbeit mit Kindern

Mai 18 @ 9:00 - 18:00

€150,00

Imaginative Verfahren in der therapeutischen Arbeit mit Kindern

Dozent: Dipl. Psych. Werner Nobach

beschreibung:

Für Kinder ist Imagination Bestandteil ihrer alltäglichen Spiel- und Erfahrungswelt. Deshalb bietet sich an, die imaginativen Fähigkeiten der Kinder als Methode in der Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen zu nutzen. Im Probehandeln, im Entwurf eines Zielzustandes, in der Arbeit mit Geschichten und Metaphern, sowie beim Einsatz von kreativen Medien lässt sich Therapie kindgemäß gestalten und ermöglicht die größtmögliche Partizipation der Klienten.

Dieses Seminar gibt einen Überblick über das Spektrum verschiedener Möglichkeiten, mit Imagination in der Kindertherapie zu arbeiten. Exemplarisch an einem Medium erproben die Teilnehmer/innen die Gestaltung der therapeutischen Beziehung unter Verwendung kreativer Medien und der Nutzung imaginativer Fähigkeiten.

Theorieinputs, Gruppengespräch, Videodemonstration und angeleitetes Experimentieren bieten den Rahmen, einen persönlichen Zugang zur Arbeit mit imaginativen Techniken zu bekommen.

LiteraturempfehlunG:

Friebel, V. (1995). Welche Farbe hat die Stille? Stuttgart Trias, (Buch und Kassette).

Mills, J.C. & Crowley, R.J. (1995). Therapeutische Metaphern für Kinder und das Kind in Dir. Heidelberg: Carl Auer. 

Retzlaff, R.(2006). Spiel-Räume. Lehrbuch der systemischen Therapie mit Kindern und Jugendlichen. Stuttgart: Klett Cotta.

Signer-Fischer, S. (2011). Der kleine Lederbeutel mit allem drin. Heidelberg: Carl-Auer.


Details

Datum:
Mai 18
Zeit:
9:00 - 18:00
Eintritt:
€150,00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

TAVT

Veranstaltungsort

TAVT Bühl

David-von-Stein-Weg 26

Tübingen,

72072

Deutschland

+ Google Karte

Webseite:
www.tavt.de