Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konzeption der Kinder- und Jugendlichentherapie unter besonderer Berücksichtigung der Antragstellung an den Kostenträger

7. Juli 2017 @ 9:30 - 18:00

€150,00

Dozent: Dipl. Psych. Werner Bogatzki

Beschreibung:

Im Kurs werden die zentralen Bestandteile verhaltenstherapeutischer Behandlungsplanung spezifisch für die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie unter dem Aspekt  zielgerichteter  Antragstellung an den Kostenträger an Beispielen erarbeitet und prinzipielle Fragen zur  Antragstellung diskutiert.

Zusätzlich zur technisch-pragmatischen Bereicherung soll Neugierde und Lust auf die  knappe und dennoch spezifische Bearbeitung Ihrer eigenen Fallkonzeptionen und Anträge gefördert werden. Dabei wollen wir uns genügend Zeit zur Beantwortung Ihrer Wünsche und Fragen nehmen. Entsprechend sollen folgende Leitfragen unsere Arbeit „begleiten“.

– Was mache ich bei Kindern und Jugendlichen spezifisch anders als bei der Antragstellung für Erwachsene?

– Nach wie vielen Sitzungen habe ich genug Material, um ein sicheres Gutachten zu schreiben?

– Was kennzeichnet eine stringente Antragstellung?

– Was hat mich beim Gutachten Schreiben schon alles geärgert, genervt, verunsichert?

– Was hat mir geholfen, bzw. könnte mir helfen, oder wie ich es mir erleichtern könnte?

– Was konkret will ich unbedingt im Seminar für mich klären? (Eigenes Fallbeispiel?)

 

Details

Datum:
7. Juli 2017
Zeit:
9:30 - 18:00
Eintritt:
€150,00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

TAVT

Veranstaltungsort

TAVT Bühl
David-von-Stein-Weg 26
Tübingen, 72072 Deutschland
Google Karte anzeigen
Webseite:
www.tavt.de